Montag: Forschungsreise nach Schlampagnia


Montag: Gwendolin Altenhöfer las aus dem Zine „Die Krake. Künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen“. Anscheinend gibt es ein grooooßes Interesse an schlampigen Beziehungsformen – oder doch eher an der kühlen Kritik an Ehe und Monogamie? An beidem? Und ging’s eher um einen kurzen Ausflug in exotische Gefilde oder um einen Dia-Abend, bei dem man auch viel Bekanntes gesehen hat? Auf jeden Fall war die Polyfantasiabar mit über 40 Leuten gut gefüllt.
Morgen geht es weiter mit einem queeren Filmabend. Wir werden (wie auch Mittwoch und Donnerstag) ab 17 Uhr im Polyfantasiahaus in der Johannesstraße 151 sein und 20 Uhr beginnt der Film.


0 Antworten auf „Montag: Forschungsreise nach Schlampagnia“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × = fünf